p17 GmbH | Kircheninsel 3 | 48599 Gronau

Firmenadressen IHK

Firmenadressen IHK kaufen?

Eine interessante Möglichkeit kostengünstige bzw. zum Teil kostenlose Firmenadressen zu beziehen, ist die Bestellung von Firmenadressen über eine regionale Industrie- und Handelskammer, kurz IHK. Die Konditionen unterscheiden sich von IHK zu IHK und sollte im Einzelnen geprüft werden. Neben der Branche können bei der Datenbankrecherche verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Hier eine Übersicht der häufigsten Parameter zur Bestellung der Firmenadressen IHK:

  • Wirtschaftszweig (nach 2-stelligem WZ Branchencode)
  • Rechtsform
  • Betriebsgrößenklasse

Zudem können die Firmenadressen IHK mit Kontaktdaten, wie ein Ansprechpartner (wenn verfügbar, zum Beispiel der Geschäftsführer), Telefon, Webseite und E-Mail mitbestellt werden. In jedem Fall ist die Bestellung auf regionale Ebene über eine der insgesamt 79 IHKs in Deutschland durchzuführen.

Das kosten die Firmenadressen IHK

In der Regel setzen sich die Preise der Firmenadresse IHK aus einem Grundpreis und dem Preis pro Adresse zusammen. Beispielhaft soll hier die Preisübersicht der IHK München und Oberbayern genannt werden:

  • Grundpreis für Mitglieder der IHK (in diesem Fall München oder Oberbayern) = 20 €
  • Grundpreis für Nichtmitglieder = 40 €

Der Preis pro Adresse ist dann abhängig von der Menge. Bei einer Menge unter 500 Firmenadressen liegt der Preis bei 0,30 € und endet bei 0,05 € pro Adresse, wenn mehr als 10.000 Firmenadressen bestellt werden. Kostenlose Firmenadressen bei der IHK gibt es bei einer Testlieferung von maximal 10 Adressen.

Die Vorteile der Firmenadressen IHK

Der günstige Preis der Firmenadressen bei der IHK ist durchaus attraktiv, relativiert sich aber, wenn die Nutzungsbedingungen geprüft werden. Es ist lediglich die Einmalnutzung enthalten. Danach müssen die Firmenadressen der IHK wieder gelöscht werden. Ein weiterer Vorteil ergibt sich, wenn Sie Unternehmen mit Auslandsaktivitäten suchen. Hier kann bei der IHK ausgewählt werden, mit welchen Ländern Handel betrieben wird.

Nachteile der Firmenadressen

Regionale Ausschnitte: Die Adressen können nur feinteilig für die Region der jeweiligen IHK bestellt werden. Das ist, wenn Sie deutschlandweit Firmenadressen kaufen möchten, sehr aufwändig.
Einmalverwendung: Die Firmenadressen IHK müssen nach einem Einsatz wieder gelöscht werden und dürfen nicht zum Aufbau einer eigenen Datenbank genutzt werden. Das sollte bei der Bewertung des Preises der Adressen einbezogen werden.

Fazit

Die Firmenadressen IHK können eine interessante, günstige Option darstellen, wenn Sie regionale eine Direktmarketingaktion planen. Wenn Sie umfangreiche Zusatzinformationen benötigen (zum Beispiel einer detaillierte Branche und Tätigkeitsbeschreibung oder eine Umsatzgröße) gibt es Alternativen, die auch in Bezug auf die Nutzungsdauer attraktiver sind.

Schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular oder rufen Sie an. Wir stellen ihnen gerne mögliche Lösungen vor. Auf arbidatics finden Sie zudem eine große Auswahl an Firmenadressen.

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge